Real Madrid-Chef Zinedine Zidane äußert sich besorgt über Verletzungen

0

Zinedine Zidane hat sich besorgt über die Verlängerung der Verletzungsliste von Real Madrid geäußert, wenn sich die neue LaLiga-Saison nähert.

Der neue Linksverteidiger Ferland Mendy ist der neueste Real-Spieler, der nach einer Wadenverletzung auf der Vorsaison-Tour des Clubs durch die Vereinigten Staaten ausgeschlossen werden kann.

Mendy steht neben Brahim Diaz und Marco Asensio, dessen Kreuzbandriss ihn bis zu neun Monate lang fernhalten soll.




Aber Zidane würde sich nicht dazu äußern, ob die wachsende Verletzungskrise bedeutete, dass er weitere Änderungen an seinem verfügbaren Personal für die kommende Saison anstreben würde.

Zidane hat weiterhin darauf bestanden, dass Gareth Bale auf dem Weg aus dem Verein ist, obwohl der Waliser Anfang dieser Woche gegen Arsenal in Maryland einen Treffer erzielte.

Er sagte zu Marca: “Es macht mir Sorgen und vor allem stört es mich.




Wir bereiten die Spieler vor, die hier sind, dann werden wir nach Madrid zurückkehren.

Ich denke nicht darüber nach, wer Marco ersetzen wird. Wir sind am Boden zerstört von Marcos Verletzung und unsere Truppe ist die, die wir hier haben.

Real setzt ihre Tour am Samstag fort, wenn sie auf den Stadtrivalen Atletico in New Jersey treffen.

Share.

Leave A Reply

Bitnami