Newcastle´s die teuersten Unterschriften

0

Newcastle hat seinen Transferrekord gebrochen und den brasilianischen Stürmer Joelinton aus Hoffenheim verpflichtet. Die berichtete Gebühr von 40 Millionen Pfund übersteigt die 21 Millionen Pfund, die die Elstern im Januar für Miguel Almiron bezahlt haben.

Hier schaut die PA auf die teuersten Spieler von Newcastle.

Joelinton (aus Hoffenheim, £40million, 2019)




Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung unseres neuen Clubrekords – Joelinton!

Volle Geschichte: https://t.co/t7Qe83xUnX #JoelinToon #NUFC pic.twitter.com/wmzjHbkJxE

– Newcastle United FC (@NUFC) 23. Juli 2019




Der 22-Jährige hat sich im St. James’ Park auf sechs Jahre geeinigt, nachdem er in der vergangenen Saison in 35 Einsätzen für Hoffenheim 11 Tore erzielt hatte, und ist der neue Manager Steve Bruce’s erster Unterzeichner. Joelinton wurde von Brasilien auf das Niveau unter 17 Jahren begrenzt, ist seit 2015 in Deutschland und hinterlässt einen Eindruck als Leihgabe bei Rapid Wien.

Miguel Almiron (von Atlanta United, 21 Millionen Pfund, 2019)

Der 25-jährige offensive Mittelfeldspieler kam im Januar zur Mannschaft von Rafael Benitez, aber seine Einführung in die Mannschaft wurde durch Verletzungen behindert, und der paraguayische Nationalspieler machte nur zehn Einsätze vor Ende seiner ersten Saison. Almiron wird hoffen, dass er in seiner ersten vollen Kampagne im St. James’ Park den Boden unter den Füßen erreichen wird.

Michael Owen (Real Madrid, £16million, 2005)

Newcastle gelang es, den englischen Stürmer trotz des Interesses seines ehemaligen Klubs Liverpool, den er im Vorjahr verlassen hatte, zu landen. Owen erzielte während einer verletzungsbedingten vierjährigen Pause nur 26 Ligatore für den Verein.

Alan Shearer (Blackburn, £15million, 1996)

Shearer war bereits Premier League- und Weltstar, als er sich seinen Jugendtraum erfüllte, indem er sich der Heimatstadt Newcastle in einen damaligen Club-Rekord-Deal anschloss. In 405 Einsätzen erzielte er einen Vereinsrekord von 206 Toren.

Georginio Wijnaldum (PSV Eindhoven, £14,5 Millionen, 2016)

Der niederländische Mittelfeldspieler machte in seiner einzigen Saison im St. James’ Park einen positiven Eindruck, spielte in allen 38 Spielen der Premier League und erzielte 11 Tore, bevor Liverpool ihn für 25 Millionen Pfund aufnahm.

Aleksandar Mitrovic (Anderlecht, £14million, 2015)

Newcastle landete den talentierten serbischen Stürmer bei einem Fünfjahresvertrag, aber er beeindruckte nur blitzartig und kämpfte darum, einen festen Platz zu halten, bevor er im Januar 2018 als Leihgabe zu Fulham kam. Dieser Zug wurde später dauerhaft gemacht.

Florian Thauvin (Marseille, £13million, 2015)

Der französische Flügelspieler kam hoch bewertet, aber er erwies sich als großer Flop für Steve McClaren, mit seinem kurzen Aufenthalt in Newcastle, der sich am besten an die Spiele erinnerte, zu denen er im Smoking kam. Blüht seit der Rückkehr nach Marseille, zunächst als Leihgabe, nach nur sechs Monaten auf Tyneside.

Share.

Leave A Reply

Bitnami