Johanna Griggs verlässt die Hausordnung nach sieben Spielzeiten.

0

Johanna Griggs hat angekündigt, dass sie die Hausordnung nach sieben Jahren als Gastgeberin verlässt.

In einer langen Erklärung dankte der 45-Jährige den Fans für ihre “leidenschaftliche Unterstützung” der Show, die 2013 auf Kanal Sieben Premiere feierte.

Sie schrieb über Instagram: Ich habe Neuigkeiten für euch alle. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich kürzlich mit dem Netzwerk zusammengesetzt, um zu bitten, als Gastgeber der Hausordnung zurücktreten zu dürfen”.




Johanna fügte hinzu: “Sie haben sehr freundlich zugestimmt, dass ich zurücktrete, wofür ich unglaublich dankbar bin.

Da die Show in die Vorproduktion für die nächste Saison geht, ist es der perfekte Zeitpunkt, die Rolle an jemanden zu übergeben, der die Show in die achte Staffel bringt.

Sie fuhr fort: “Die Reality-TV-Produktion war ein Augenschmaus, sie sind so riesige Bestien mit so vielen beteiligten Menschen, und ich hatte in den letzten sieben Jahren viel Spaß dabei, das Schiff zu steuern und mit vielen meiner Lieblingskamerateams zusammenzuarbeiten, während wir das Land durchquerten.




Johanna dankte der Crew hinter den Kulissen der House Rules.

Sie lobte ihre “besten Freunde”, die Stylistin Rosie Trindall und die Haar- und Visagistin Lisa Soames sowie die Schriftsteller Grant Osborn und Robert Adams.

Sie wandte sich an die Experten und schrieb: “Ich habe von Anfang an mit fantastischen Richtern wie Joe Snell, Drew Heath, Jamie Durie und Laurence Llewellyn-Bowen zusammengearbeitet…. und der schönen und talentierten Wendy Moore.

Sie und die Design-Mentorin Carolyn Burns-McCrave haben dazu beigetragen, dass jede Serie so viel Spaß macht.

Johanna fügte hinzu: “Aber das Beste für mich war immer, die Teams kennenzulernen. Wir haben zusammen gelacht und geweint. Sie alle vertrauten mir sehr schnell und machten mir meinen Job unglaublich einfach, wofür ich so dankbar und dankbar bin.

Abschließend sagte sie, dass sie sich darauf freue, weitere Projekte innerhalb des Sieben Netzwerks zu verfolgen.

Meine Rolle als Gastgeber von Better Homes and Gardens, von der jeder weiß, dass ich verrückt bin, hält mich sehr beschäftigt”, schrieb sie.

Hoffentlich kann ich jetzt aber mit einer anderen Arbeitsbelastung besser ein oder zwei der großen Chancen nutzen, die sich mir bieten, vor allem mit Seven Sports, das für mich so eine Leidenschaft ist.

Joh, ein ehemaliger Wettkampfschwimmer, ist ein langjähriger Mitarbeiter von Channel Seven, der 1993 zum ersten Mal in das Seven Sport Team kam.

Seit der ersten Saison 2013 ist sie Gastgeberin der Hausordnung.

Share.

Leave A Reply

Bitnami