Bargeldloses Centrelink-Programm, das die Art und Weise, wie Arbeitslosenunterstützung ausgegeben wird, einschränkt, löst heftige Diskussionen aus.

0

Australier, die ihr Arbeitslosengeld im Rahmen des umstrittenen bargeldlosen Debitkartensystems erhalten, haben gezeigt, wie das neue System ihr Leben verändert hat, auf Gedeih und Verderb.

Die bargeldlose Indue-Karte wurde im Februar in den Queensland-Regionen Bundaberg und Hervey Bay eingeführt und kann nur in großen Filialen wie Supermärkten und teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften verwendet werden.

Die sechsmonatige Studie der Karte zielt darauf ab, Menschen in der Sozialhilfe davon abzuhalten, das Geld der Steuerzahler für Alkohol, Drogen und Glücksspiel auszugeben.




Und während einige die Karte rufen, hinterlässt sie für andere “nervenzerstört” und gestresst.

Corey Kissak, ein arbeitsloser Spieler aus Hervey Bay, der die Neuanfangzulage von $515 alle zwei Wochen erhält, sagte, der Prozess habe ihm ein emotionales Wrack hinterlassen.

Es ist schon schwer genug…. Wenn man arbeitslos ist, kann man nichts tun”, sagte er zu A Current Affair.




Du sitzt zu Hause und wirst wirklich ängstlich und depressiv. Wenn du versuchst, rauszugehen und einen Job zu finden, bist du ängstlich und deprimiert, also ist es schwieriger, etwas zu tun.

Herr Kissack erhält 404 $ auf seine Indue-Bargeldloskarte und 111 $ in bar.

Er sagte, dass der Plan ihn dazu gebracht hat, sich zu schämen, Lebensmittel in seinem lokalen Supermarkt zu kaufen, aufgrund des unverwechselbaren Aussehens der bargeldlosen Karte.

Auf die Frage, ob Centrelink sich mit der Anhebung der Neuanfangzulage befassen sollte, glaubt er, dass es ihm das Leben erleichtern würde.

Es wäre einfacher mit zusätzlichen 20 bis 15 Dollar”, sagte er.

Während Herr Kissak das bargeldlose Kartensystem schwieriger zu bedienen findet, sagt der junge Bundaberg-Vater Christian Mackay, dass es sein Leben kein bisschen verändert hat.

Das hindert dich nicht daran, dein Leben zu leben”, sagte der 19-Jährige.

“Du wirst nicht jeden Tag trinken, und wenn ja, dann ist diese Karte hier, um dir zu helfen.

So wie es aussieht, werden die Karten an Bars, Spielautomaten und Clubs zurückgehen, es sei denn, das Unternehmen hat eine Ausnahmeregelung beantragt – die bisher nur gewährt wurde, wenn die Kneipen Essen liefern und nur im Bistro genutzt werden kann.

Wenn Sie dieses zusätzliche Geld wollen, müssen Sie rausgehen und dafür arbeiten”, sagte Herr Mackay.

Rund 80 Prozent der Leistungen von Herrn Mackay werden auf seine Indue-Karte überwiesen, die anderen 20 Prozent gehen direkt auf sein Bankkonto.

Soll die Indue-Bargeldloskarte bundesweit eingeführt werden?

Soll die Indue-Bargeldloskarte bundesweit eingeführt werden?

Teilen Sie jetzt Ihre Meinung mit

Er fügt hinzu, dass die Karte ihm beigebracht hat, sein Geld zu budgetieren – und er behandelt es wie ein Sparkonto.

Der Bundesabgeordnete für Hinkler, der Abgeordnete Keith Pitt, ist stolz auf den Prozess und sagt, dass er nicht nur der Arbeitslosenquote geholfen hat, sondern auch die Drogenhändler aus dem Geschäft gebracht haben könnte.

Es gibt keinen Geldbetrag, der für soziale Dienste abgelehnt wird, es kann einfach nicht für Alkohol, Taschentücher und Drogen ausgegeben werden”, sagte er.

“Ich freue mich sehr, dass jeder Drogendealer in dieser Stadt pleite geht und gehen muss.

Pitt sagte, die Jugendarbeitslosigkeit in der Hinkler-Wählerschaft sei auf fast 28 Prozent gestiegen.

Er schreibt den Rückgang auf 17 Prozent auf der Karte gut.

Er fügte hinzu, wenn die Studie über einen Zeitraum von zwei Jahren erfolgreich ist, sollte sie nach seiner Ansicht national eingeführt werden.

Die Studie soll bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.

Der Prozess kommt als Experten und Regierungsbeamte fordern, um die Neuanfangzulage um $75 pro Woche für mehr als 770.000 Menschen zu erhöhen….

Derzeit erhalten alleinstehende Menschen ohne Kinder nur 277 Dollar pro Woche, was durchschnittlich etwa 40 Dollar pro Tag entspricht.

Die amtierende CEO Jacqueline Phillips vom Australian Council of Social Service (ACOSS) sagte, das sei nicht genug.

Im ganzen Land treffen sich die Menschen mit ihren Abgeordneten, um zu erklären, dass Newstart nicht funktioniert – die Rate ist seit 25 Jahren nicht wirklich gestiegen, während die Lebenshaltungskosten durch das Dach gestiegen sind”, sagte sie Anfang des Monats zu Nine News.

Frau Phillips sagte, dass die Menschen darum kämpfen, Essen auf den Tisch zu legen und ein Dach über dem Kopf zu halten.

In einer Berichtskommission von ACOSS und Deloitte Economic Access vom September 2018 wird prognostiziert, dass es den Bundeshaushalt jährlich 3,3 Milliarden Dollar kosten würde.

Der Bericht schlug vor, dass das Geld, das an die ärmsten Australier geht, sofort wieder in die Wirtschaft zurückfließen würde.

Share.

Leave A Reply

Bitnami